Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Ein Tag mit Air Liquide

Wussten Sie eigentlich, welche Bedeutung unsere Gase in Ihrem Alltag haben? Nein? Dann schauen wir uns doch mal einen typischen Tag mit uns gemeinsam an...

• 7:15 Uhr

Der Tag beginnt mit der morgendlichen Dusche. Doch wohin läuft das Abwasser eigentlich?

In ein Klärwerk! Hier findet wahrscheinlich eine typische Gaseanwendung statt: Die Unterstützung des biologischen Abbaus der Schadstoffe mit Hilfe von Sauerstoff.

• 7:45 Uhr

Frisch geduscht, setzen Sie sich in die Küche und überfliegen die Tageszeitung. Hauptthema ist die alljährliche Umweltkonferenz.

Vielleicht halten Sie ja gerade einen Beitrag von Air Liquide in der Hand? Denn mit unserem Gas ist es möglich, Papier chlorfrei zu bleichen.

• 8:05 Uhr

Nun geht's zur Arbeit. Auf der Fahrt zum Büro müssen Sie noch schnell zur Tankstelle.

Auch bei der Verarbeitung von Rohöl zu Benzin wird Gas eingesetzt. Zum Beispiel: Stickstoff zum Explosionsschutz.

• 8:30 Uhr

Im Büro angekommen, starten Sie Ihren PC.

Auch hier haben wir mitgemischt: Die Herstellung von Mikrochips verlangt nämlich eine absolut saubere Arbeitsumgebung sowie Spezialgase von höchster Reinheit.

• 9:30 Uhr

Hhmm, jetzt ist die richtige Zeit, etwas zu frühstücken. Sie freuen sich auf Ihren leckeren Fruchtjoghurt.

Hätten Sie gedacht, dass zur Verpackung von Lebensmitteln teilweise unser Gas verwandt wird? Ja, denn so bleiben Lebensmittel länger frisch und sind besser vor Bakterien geschützt.

• 10:30 Uhr

Die Börse hat angefangen. Sie gehen ins Internet, um nachzusehen, wie es um Ihr Aktiendepot steht.

Vielleicht haben Sie uns auch hier schon mal gesehen. Denn im "Euro Stoxx 50", wo die 50 größten europäischen Unternehmen aufgelistet sind, finden Sie auch Air Liquide wieder.

• 12:30 Uhr

Mittagspause, Sie nutzen die Zeit, um eine Freundin im Krankenhaus zu besuchen. Die Arme hat sich das Bein gebrochen.

Auch hier ist ein großer Einsatzbereich für unsere Gase. Beispielsweise in Form von Narkose- und Atemgasen.

• 13:15 Uhr

Auf dem Rückweg entscheiden Sie sich kurzerhand für einen kleinen Snack: einen leckeren Hamburger und eine Cola.

Übrigens, die erfrischende Kohlensäure in Ihrem Becher ist auch ein Gas: CO2.

• 13:30 Uhr

Wieder zurück im Büro. Mittagsloch. Sie schauen aus dem Fenster und beobachten, wie auf dem Dach des Nachbarhauses etwas geschweißt wird.

Schweißen ist ebenfalls eine wichtige Anwendung für Gase, bei der die besonderen Brenneigenschaften von Gasen wie Sauerstoff oder Acetylen genutzt werden.

• 17:30 Uhr

Feierabend, Sie benötigen noch ein paar Lebensmittel aus dem Supermarkt. Sie kaufen Salat und ein tiefgefrorenes Putenbruststeak.

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Fleisch und ähnlich wertvolle Lebensmittel tiefgefroren werden? Hier die Antwort: mit flüssigem, fast -200°C kalten Stickstoff.

• 19:00 Uhr

Ihre Freunde veranstalten eine besondere Grillparty direkt am Rhein. Es gibt gutes Essen und dazu eiskalte Erfischungsgetränke.

Doch wie kühlt man ohne Strom und Kühlschrank? Eine sehr effektive Methode bietet unser Trockeneis. Übrigens: Trockeneis ist nichts anderes als feste, bei -79°C zusammengepresste Kohlensäure (CO2).

• 22:00 Uhr

Zu Hause angelangt, machen Sie es sich noch ein wenig vor dem Fernseher gemütlich. Es läuft gerade eine Dokumentation von Meeresforscher Jacques Yves Cousteau.

Auch im Bereich der Tauchfahrt arbeiten wir ständig an neuen Gasanwendungen. So ermöglichen wir es, mit Hilfe unserer Gase unter Wasser zu atmen oder gar zu schweißen. Unterstützt wurden wir hierbei von Herrn Cousteau persönlich.

• 02:00 Uhr

Nachts. Sie schlafen bereits. In Ihrem Büro sorgt derzeit eine Reinigungsgesellschaft für Ordnung und Sauberkeit.

Zur Säuberung von Büros, Haushalten oder Krankenhäusern tragen wir durch Reinigungsmittel der Firma Schülke & Mayr bei. Unser Tochterunternehmen Schülke & Mayr ist Spezialist auf fast allen Gebieten der Desinfektion, medizinischen Hautpflege und Konservierung.

Nun, hätten Sie gedacht, dass Gas so vielfältig in Erscheinung tritt?

Vielleicht denken Sie ja das nächste Mal an uns, wenn Sie unter der Dusche stehen, etwas essen, den PC anschalten, ... .

Wenn Sie Weiteres über unsere Unternehmensaktivitäten und die Gasewelt erfahren möchten, werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Geschäftsbereiche oder nehmen Sie an unserem Gase-Quiz teil!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.
clear
nach oben