Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Geräte zur LASER-Gaseverorgung

Mit uns werden Sie komplett ausgestattet. Hier finden Sie Armaturen und Anlagen für Ihre Lasergasversorgung.

Grundsätzlich wird zwischen 2 verschiedenen Begriffen unterschieden: Resonatorgas und Prozeßgas (Lasergas und Arbeitsgas)

Lasergas wird jenes Gas genannt, welches man im CO2 Laser dazu verwendet, um die elektrische Energie in infrarotes Licht umzuwandeln. Es besteht gewöhnlich aus einer Mischung aus Helium, Stickstoff und Kohlendioxid.

Prozessgas ist das Gas, mit dem das Material bearbeitet wird. Hier unterscheiden wir zwischen Schneidgas und Schutzgas. Die Wahl des Gases ist davon abhängig, welches Material bearbeitet werden soll. Zum Schweißen wird neben Argon und Stickstoff auch Helium verwendet. Technisch gesehen haben die Arbeitsgase im großen und ganzen die gleichen Funktionen wie das Schneidgas (Sauerstoff) bei autogenen Brennschneiden und das Schutzgas beim Schutzgasschweißen. Mit dem Prozessgas schützt man außerdem noch die Linse des Lasers vor Metalldampfniederschlag und etwaigen Spritzern.

Automatisch umschaltbare Bündelbatterie
  • Equipment für Resonatorgase

  • Equipment für Prozeßgase

Eine Schlüsselrolle in der Gasversorgung der Laser spielt das passende Equipment. So wie bei den Lasergasen unterscheiden wir auch hier in:

PDF-Dokumente Kompakte Laserversorgung zum Download (258 KByte)

Wir passen unsere „Zentrale Gaseversorgung“ Ihren Wünschen gerne an.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

Ihr Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner Fachbereich Zentrale Gaseversorgung
Herr Karl Chalupka
Kontaktformular

clear
nach oben