Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Gasflaschenschrank / Sicherheitszelle

Gasflaschenschränke und Sicherheitszellen zur gefährdungsfreien Lagerung von Druckgasflaschen insbesondere für giftige, ätzende, leicht entzündliche und toxische Gase.

Was möchten Sie erreichen?

  • Sie wollen das Gefährdungspotential, das von Druckgasflaschen im Labor ausgeht, reduzieren?

  • Sie suchen nach Möglichkeiten, die Gasbevorratung entsprechend den technischen Regeln und Ünfallverhütungsvorschriften zu betreiben?

  • Sie suchen eine platzsparende Lösung?

Unsere Lösung

Ein auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Sortiment an Gasflaschenschränken und Sicherheitszellen bietet Ihnen eine effiziente Lösung für die Bevorratung von Gasen in Ihrem Labor.

links: Sicherheitszelle rechts: Gasflaschenschrank

Technische Details

  • In den Schränken und Zellen lassen sich in Abhängigkeit der physikalischen und chemischen Eigenschaften der Gase unterschiedliche Druckgasflaschen unterbringen. Die Schränke und Zellen erfüllen die Anforderungen nach DIN 12925 Teil 2 bzw. TRG 280.

  • Die Materialsauswahl und der Aufbau der Isolierung der Sicherheitszelle gewährleisten, dass bei Beflammung der Front- und Seitenwände die Oberflächentemperatur der Gasflaschen nach 20 Minuten unter 70 C bleibt. Dadurch wird der Druckanstieg begrenzt.

  • Alle Schränke sind mit umfangreichem Sonderzubehör kombinierbar.

  • Variable Größen für 2, 3, 4, 6 oder 8 Flaschen (Flaschenschränke) bzw. 1, 2, 3, oder 4 Flaschen (Sicherheitszellen).

Ihre Vorteile

  • Gefahrfreie Unterbringung im Freien und in Gebäuden.

  • Kein Ausbreiten von Gasen und Gasgemischen in die Raumatmosphäre bei Undichtigkeiten.

  • Schutz vor unbefugtem Zugriff.

  • Erreichen der Schutzziele nach Technische Regeln Druckgase (TRG), Unfallverhütungsvorschriften (UVV), Richtlinien für Laboratorien.

  • Kein Zerbersten der Druckgasflasche im Brandfall (Sicherheitszelle).

  • Platzsparende Unterbringung von Druckgasflaschen außerhalb des Laborgebäudes / Labors.

  • Kein Umfallen der Flaschen durch entsprechende Sicherung.

Was muß ich tun?

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam den Bedarf

  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Equipments

  • und bieten die optimale Lösung für Ihre konkrete Aufgabe.

Zur Lösung Ihrer Detailfragen steht Ihnen unser kompetentes Labor & Analytik-Team jederzeit gerne zur Verfügung. Wir.... Sprechen Sie uns an!

Bitte lesen Sie für weiter technische Details unsere Datenblätter:

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

Ihre Ansprechpartner

Fachbereich Labor & Analytik
Herr Karl-Heinz Joksch
Kontaktformular

Ihr Ansprechpartner Fachbereich Zentrale Gaseversorgung
Herr Karl Chalupka
Kontaktformular

clear
nach oben