Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Schlammindex-Reduktion

ASPAL™-Sludge: Der gezielte Einsatz von Ozon aus Sauerstoff stellt jederzeit einen optimalen Schlammindex sicher.

Ihr Problem

  • Die Performance Ihrer Kläranlage sinkt durch einen zu hohen Schlammindex?

  • Der zu hohe Schlammindex führt zu Betriebsstörungen bis hin zu Ablaufüberschreitungen?

  • Sie können die Biomasse in Ihrer Biologie aufgrund der hohen Indexwerte nicht steigern?

  • Sie suchen nach einer nachhaltigen Lösung zur dauerhaften Reduktion des Schlammindexes?

  • Sie sind an einer generellen Leistungssteigerung Ihrer Anlage interessiert?

  • Sie beabsichtigen, die Kosten für Chemikalien und Hilfsstoffe zur Indexsenkung zu reduzieren?

Unsere Lösung

ASPAL™-Sludge: Zuverlässige Reduktion des Schlammindexes von Belebtschlammanlagen
ASPAL™-Sludge mit externem Reaktor

Zur Reduktion des Schlammindexes von Belebtschlammanlagen hat Air Liquide das ASPAL™-Sludge-Verfahren entwickelt. Der Einsatz von Ozon (O3) führt hierbei zu einer gezielten Elimination von Filamenten und fadenbildenden Bakterien. In direkter Folge wird der Schlammindex reduziert, die Anlagen-Performance steigt deutlich, die Trockensubstanz (TS) der aktivierten Biomasse wird spürbar erhöht.

Die Lösung im Detail

Ein kleiner Teilstrom des Rücklaufschlammes wird in einem Reaktor einer kurzen, exakt definierten, intensiven Ozonbehandlung unterzogen. Die geringe, genau abgestimmte Ozondosis schädigt vor allem Zellmembran und Zellmaterial von fadenförmigen Bakterien. Nach Rückführung in das Belebungsbecken werden die so behandelten Organismen metabolisiert und somit aus dem System entfernt. Nitrifikanten werden nur in geringem Maße beeinflusst, ein Rückgang der Nitrifikationsleistung erfolgt nicht.

Die ASPAL™-Sludge-Anlage besteht im Wesentlichen aus der Ozonanlage, einem Reaktor sowie der Sauerstoff-Versorgung.

ASPAL™-Sludge: Kompakte Anlage - nachhaltige Leistungssteigerung
Rohrreaktor
Die Anlage wird als kompakte Einheit neben dem Belebungsbecken platziert, der Reaktor kann als Rohrreaktor ausgeführt werden. Air Liquide übernimmt für Sie die Auslegung, Planung, Ausführung, Inbetriebnahme und die Betreuung vor Ort.

Ihre Vorteile

Der Einsatz von ASPAL™-Sludge bietet zahlreiche Vorteile:

  • Reduktion des Schlammindexes

  • Elimination von Fadenbakterien

  • Optimierung der Anlagen-Performance

  • Leistungssteigerung der Biologie

  • Einsparungen bei Chemikalien und Hilfsstoffen

  • Sicherung der Ablaufwerte

  • Umweltfreundlichkeit

Was muss ich tun?

Zur Klärung Ihrer Detailfragen stehen Ihnen unsere fachkundigen Spezialisten jederzeit gerne zur Verfügung. Wir...

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam Ihre Belebtschlammanlage

  • kalkulieren Ihren zu behandelnden Teilstrom und die benötigte Ozonmenge

  • ermitteln mit Ihnen gemeinsam die für Sie technisch sinnvollste und kostengünstigste Lösung

  • führen ggf. bei Ihnen vor Ort oder in unserem Technikum Versuche durch

  • und versorgen Sie mit der optimalen Lösung zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Reduktion des Schlammindexes Ihrer Anlage.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

Ihre Ansprechpartnerin

Fachbereich Umwelt
Frau Karin Steinkellner
Kontaktformular

clear
nach oben