Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Laserschweißen

Das Laserschweißen bietet gegenüber konventionellen Schweißverfahren viele Vorteile.

Ein fokussierter Laserstrahl wird auf die zu bearbeitende Fügstelle gerichtet. Mit Hilfe der Strahlenergie und in der Regel mit Gasschutz wird der Schweißprozess realisiert. Beim Laserschweißen werden Schutzgase als Prozessgase eingesetzt.

Verfahrensvorteile:

  • geringe thermische Werkstoffbeeinflussung

  • werkstoffgerechte Steuerbarkeit der Energieeinbringung

  • sehr gute Schweißnahtqualität

  • hohe Schweißgeschwindigkeit

  • hohe Automatisierbarkeit

  • geringer Werkzeugverschleiß

  • hohe Geometrieflexibilität

Die Hauptanwendungen liegen in der Metallverarbeitung, insbesondere der Automobil-Zulieferindustrie oder deren Zulieferern.

AIR LIQUIDE Schweißen und Schneiden - Laserschweißen

Wir empfehlen LASAL 2045 für niedriglegierte Stähle bei einer Leistung bis 5kW. Bei allen anderen Anwendungen empfehlen wir LASAL 4 oder ARCAL 37.

Natürlich beraten wir Sie gerne.

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

JETZT NEU! Sicherheitstrainings nach Maß von Air Liquide
Haben Sie gewusst, dass Ihre Mitarbeiter, die regelmäßig mit technischen Gasen umgehen, über entsprechende gesetzliche Vorschriften und Verhaltensregeln umfassend informiert sein müssen? Air Liquide hat sich daher entschlossen, eine besondere Initiative für Sicherheitsschulungen für Gase und deren Anwendungen zu starten. Sie können zwischen offenen Schulungsterminen wählen, die das ganze Jahr über stattfinden, oder aber individuelle Kurse in Ihrem Betrieb buchen. Nähere Informationen finden Sie hier

Ihr Ansprechpartner

Fachbereich Schweißen und Schneiden
Herr DI(FH) Michael Albrecht
Kontaktformular

clear
nach oben