Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

ALNAT™ P

Stickstoff-Wasserstoff-Gemische mit verfahrens- und werkstoffspezifischen Zusatzgasen werden für verschiedenste Anwendungen in der Wärmebehandlung eingesetzt.

Was möchten Sie erreichen?

  • Sie benötigen für Ihren Prozess Atmosphären auf der Basis von Stickstoff-Wasserstoff?

  • Sie erwarten eine sichere und flexible Gasversorgung?

  • Die Atmosphäre soll auf Ihre Wärmebehandlungsaufgabe zugeschnitten sein?

Unsere Lösung

Beim ALNAT™ P-Verfahren werden synthetische Schutzgasatmosphären entsprechend den Anfoerderungen insbesondere aus den Gasen Stickstoff und Wasserstoff bereit gestellt. In besonderen Anwendungsfällen können Edelgase eingesetzt oder auch Kohlenwasserstoffe zugemischt werden.

Technische Details

Die Höhe der Anteile an Stickstoff und Wasserstoff sowie die Art und Menge der Zusatzgase richten sich nach der Wärmebehandlungsaufgabe und der verwendeten Ofenanlage. Klassische Einsatzgebiete sind das Glühen, Härten, Sintern sowie Lötprozesse.

Die Schutzgasatmosphären können als fertige Gasmischungen über Flaschen und Flaschenbündel bereitgestellt werden oder vor Ort durch den Einsatz von Gasmischeinrichtungen gemischt werden. Die Bereitstellung der Einzelkomponenten kann dann über Flaschen, Flaschenbündeln, Tankanlagen oder auch durch Eigenerzeugung vor Ort erfolgen.

Tank zur Versorgung mit Flüssig-Stickstoff
Stickstoff-Versorgung mittels Flüssig-Tank

Für den sicheren Einsatz insbesondere der Aktivgaskomponenten werden von uns Misch- und Regelanlagen bereitgestellt, durch die neben der Möglichkeit einer Schutzgasanalyse auch automatische Sicherheitsabschaltungen und Inertgasspülungen realisiert werden können. Gleichzeitig kann die Schutzgasatmosphäre bei wechselnder Produktpalette bedienerfreundlich, zeitnah und sicher an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Ihre Vorteile

  • Nutzung von ALNAT™ P als komplettes Gassystem

  • schnelle und ständige Verfügbarkeit auch bei variablem Bedarf

  • große Sicherheit durch die Möglichkeit des Einsatzes nicht brennbarer Gasgemische

  • hohe Flexibilität durch einfache Änderung der Schutzgaszusammensetzung

  • permanente Verfügbarkeit von Inertgas für Sicherheitsspülungen

  • geringe Investitionskosten für technische Anlagen

Was muss ich tun?

Zur Klärung Ihrer Detailfragen stehen Ihnen unsere fachkundigen Spezialisten jederzeit gerne zur Verfügung. Wir…

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam den Prozess

  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Equipments

  • führen ggf. mit Ihnen Versuche durch

  • und bieten die optimale Lösung für Ihr konkretes Anliegen.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.
clear
nach oben