Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Spülen & Inertisieren

Das Basismaterial im Eisen- und Nicht-Eisen-Bereich ist nach dem Schmelzen mit unerwünschten Begleitstoffen versehen. Um Abhilfe zu schaffen, kann ein Spülvorgang mit Inertgas nachgeschaltet werden.

Ihr Problem

  • Der Schwefelgehalt in der Eisen-Schmelze ist zu hoch?

  • Im Prozessablauf bleibt wenig Zeit zum entschwefeln?

  • Es kommt teilweise zu längeren Verweilzeiten im Warmhalteofen oder Vergießofen?

  • Der Wasserstoffgehalt in Ihrer Aluminium-Schmelze ist zu hoch?

  • Es treten Qualitätsmängel an der Oberfläche auf?

  • Sie wollen höhere Qualitäten produzieren?

  • Sie suchen eine Lösung mit geringen Investitionen?

Unsere Lösung

Um einen reibungslosen Produktionsablauf zu sichern, bieten wir Ihnen die benötigten Spül- und Inertgase Argon oder Stickstoff und das entsprechende Verfahrens-Know-how zur optimalen Anwendung der Gase an.

Die Lösung im Detail

Spülen einer Aluminium-Schmelze
Spülen einer Aluminium-Schmelze

Beim Spülen wird Stickstoff oder Argon mittels einer Lanze oder eines speziellen porösen Spülsteines eingebracht. Durch die Eingabe des Gases in die Nicht-Eisen-Schmelze erreicht man eine bessere Vermischung der Schmelze und eine Entfernung von Schlacketeilchen. In der Eisenschmelze findet durch die Badbewegung eine Entschwefelung unter Zugabe von Calciumcarbid statt.

Beim Inertisieren oder Überlagern von Warmhaltegefäßen und Gießanlagen kann durch unser spezielles Eindüsung-Know-how eine hohe Produktqualität bei geringsten Investitionen gewährleistet werden.

Ihre Vorteile

... beim Spülen im Eisenbereich

  • Zeitersparnis durch sehr schnelle Entschwefelung

  • Reduzierung des Legierungselemente-Bedarfes

  • hohe Produktqualität

... beim Spülen im Nicht-Eisenbereich

  • verbesserte Vermischung der Schmelze

  • geringere Umweltbelastung

  • geringerer Wasserstoffgehalt

... beim Inertisieren

  • keine Oxidbildung an der Badoberfläche

  • geringe Investitionskosten für das Inertisierungsverfahren

Was muss ich tun?

Zur Lösung Ihrer konkreten Aufgaben stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir....

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam den Prozess

  • stellen Ihnen Lösungen vor

  • führen bei Bedarf Versuche in Ihrem Hause durch

  • und installieren die gemeinsam erarbeitete Lösung bei Ihnen.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

clear
nach oben