Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Bauteile Lagerung

Lagerung von empfindlichen Bauteilen, Komponenten und Halbfertigprodukten

Grundsätzlich ist zu unterscheiden in die Zwischen- bzw. Kurzzeitlagerung und Langzeitlagerung. Die Langzeitlagerung ist komplex und erfordert Konzepte, die sowohl logistische als auch chemisch, physikalisch und biologische Belange berücksichtigen. Hierfür erarbeiten wir mit unseren Kunden individuelle Lösungen. Unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet, im Bereich Militär, Avionic, Kraftwerke u. a. hilft Ihnen für Ihre Bedürfnisse und Sie werden durch unsere Forschungseinrichtungen unterstützt. Für Ihren Bedarf fragen Sie uns an.

Zwischen- oder Kurzzeitlagerung. Warum?

Bauteile und Komponenten reagieren empfindlich gegen Umwelteinflüsse. Insbesondere Feuchtigkeit, Sauerstoff und Staub wirken sich störend bis hin zur Zerstörung oder "Nichtverarbeitbarkeit" aus. Neue Materialien und Substrate wirken wie ein Schwamm und nehmen Feuchtigkeit auf. Andere Gründe für Irritationen können rein geometrischer Natur sein, wie z. B. Sacklöcher von Multilayer-Leiterplatten.

Grundsätzlich sind feuchtigkeitsempfindliche Bauteile durch die Hersteller gekennzeichnet. Anerkannter Standard dafür ist der JEDEC-Standard (45,4 KByte). Oxidationsempfindliche Materialien sind im allgemeinen bekannt.

Umfangreiche Untersuchungen belegen: Durch richtige Lagerung können aufwendige, teure und schädigende Trocknungsprozesse (allgemein als "Backen" bezeichnet) vermieden werden!

Rufen Sie die Veröffentlichung unserer Untersuchung zu diesem Thema ab: M. Theriault, C. Carsac, P. Blostein - Nepcon West 2000: EVALUATING NITROGEN STORAGE AS AN ALTERNATIVE TO BAKING MOISTURE/REFLOW SENSITIVE COMPONENTS (1,09 MByte).

Zur richtigen Lagerung feuchtigkeits- und oxidationsempfindlicher Bauteile stellt AIR LIQUIDE mit ALIX DRY ein Lagerungskonzept für folgende Komponenten zur Verfügung:

  • Chips

  • Bare Dies / BGA´s

  • Leiterplatten

  • Baugruppen

  • Optoelektronik

  • Hybride

  • Zwischenprodukte

  • Halbfertigprodukte

  • Fertigprodukte

Welche Art der Atmosphäre?

Fragen ob zur trockenen Luft, zum Stickstoff, zur Restfeuchtigkeit und zur Temperatur stellen sich vor allen bei wechselnden Anforderungen. Bedarfsgerechte Atmosphäre ist das Stichwort. Die Atmosphäre wird zu jeder Zeit, mit Hilfe von ALIX CONTROL überwacht. Die Aufzeichnung aller relevanten Parameter rundet die Leistung ab.

Durch unsere patentierte Systeme sind Sie in der Lage die Lagerschränke innerhalb von Minuten wieder auf die notwendig niedrigen Restfeuchtewerte zu bringen. Und das auch nach Öffnung der Türen. Nur so ist gewährleistet, dass die gelagerten Teile keine Feuchtigkeit aufnehmen und bereits aufgenommene Feuchtigkeit wieder abgeben!

Die Lagerschränke werden mit einem geringen Stickstoffstrom gespült. Stickstoff aus dem Tank ist von Haus aus mit einem Taupunkt > -60 °C extrem trocken. Dabei spielt der Sauerstoffanteil i. d. R. keine nachteilige Rolle.

Besteht schon ein Stickstoffnetz, so kann das Lager daran angeschlossen werden. Oder dieser Bedarf kann auch mit der kostengünstigen "Vor-Ort-Erzeugung" realisiert werden. Für kleine Lagereinheiten kann auch Stickstoff aus Flaschen genutzt werden. Wenn Sie wissen wollen, welche Versorgungsart für Ihr Unternehmen sinnvoll ist, bzw. welche Lagergröße sinnvoll ist, dann klicken Sie hier.

Wir stimmen uns mit Ihnen für eine optimale Lösung zur Lagerung von Bauteilen ab.

Optionen für die Prozesskontrolle von ALIX DRY

Je nach Kundenanforderung können folgende Optionen gewählt werden:

  • Gas- und feuchtigkeitsdichte Lagerschränke

  • Regelungssystem für Stickstoffströme

  • Prozesskontrolle mit ALIX CONTROL

Ein Test schafft Klarheit

Sie können das ALIX DRY System an Ihrem Produktionsstandort testen. Wir stellen Ihnen die Stickstoffversorgung und einen Lagerschrank für ein bis zwei Monate zur Verfügung. Dafür bezahlen Sie lediglich einen geringen Testbeitrag.

Wollen Sie mehr über einen Test wissen dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

Ihr Ansprechpartner

Fachbereich Elektronik
Herr Karl-Heinz Joksch
Kontaktformular

clear
nach oben