Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Tauchfroster

Mit dem Tauchfroster können Musterchargen von biologischen und pharmazeutischen Kulturen in einem kontinuierlichem Prozess pelletiert werden.

Was möchten Sie erreichen?

  • Sie suchen nach einer GMP-konformen Anlage zum Pelletieren Ihrer pharmazeutischen Lösungen?

  • Sie benötigen eine Technikumsanlage zur Herstellung von Musterchargen?

Unsere Lösung

Unser Tauchfroster zum Pelletieren Ihrer biologischen und pharmazeutischen Lösungen wird von uns individuell auf Ihren Bedarf abgestimmt und betriebsbereit inklusive Stickstoffversorgung geliefert und installiert.

Technische Details

Tauchfroster für biologische und pharmazeutische Lösungen
Herstellung von Musterchargen

Mit diesem Pelletierer können bis zu 50 kg/Stunde biologische bzw. pharmazeutische Lösungen zu Pellets von 2 bis 6 mm Durchmesser produziert werden.

Zur Einhaltung der FDA-Richtlinien kann die Anlage auf Wunsch auch mit einer Heißluftsterilisation und Flüssig-Stickstoff-Sterilfiltration ausgeführt werden.

Ihre Vorteile

  • flexibles und leistungsstarkes Pelletieren von biologischen und pharmazeutischen Lösungen.

  • Möglichkeit der schüttfähigen, stabilen und langfristigen Kaltlagerung.

  • Vermeidung von Antauerscheinungen bei der Gefriertrocknung durch die hohe spezifische Oberfläche.

Was muss ich tun?

Zur Klärung Ihrer Detailfragen stehen Ihnen unsere fachkundigen Spezialisten jederzeit gerne zur Verfügung. Wir...

  • ermitteln mit Ihnen gemeinsam die für Sie technisch sinnvollste und kostengünstigste Lösung,

  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Equipments,

  • bieten Ihnen bei Bedarf Versuche in unserem Technikum oder in Ihrem Hause an,

  • und versorgen Sie mit der optimalen Lösung für Ihr konkretes Anliegen.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Ihr Ansprechpartner

Fachbereich Chemie & Pharma
Herr Wilfried Banko
Kontaktformular

clear
nach oben