Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Pelletierer

Dieser 3-Etagen-Pelletierer erlaubt es, pharmazeutische Produkte bzw. Kulturen in einem kontinuierlichen Prozess zu feinen Kugeln zu formen.

Was möchten Sie erreichen?

  • Sie suchen nach einer GMP-konformen Anlage zum Pelletieren Ihrer pharmazeutischen Lösungen?

  • Sie benötigen eine flexible und leistungstarke Anlage zum Pelletieren Ihrer Kulturen?

Unsere Lösung

Wir bieten Ihnen unseren 3-Etagen-Pelletierer zum Pelletieren Ihrer biologischen und pharmazeutischen Lösungen an. Diese Anlage wird von uns individuell auf Ihren Wunsch abgestimmt und betriebsbereit inklusive Stickstoffversorgung geliefert und installiert.

Technische Details

Mit dem 3-Etagen-Pelletierer können bis zu 250 kg/Stunde biologische bzw. pharmazeutische Lösungen zu Pellets von 2 bis 6 mm Durchmesser gefroren werden. Zur Einhaltung der FDA-Richtlinien kann die Anlage bei Bedarf auch mit einer Heißluftsterilisation und Flüssigstickstoff-Sterilfiltration ausgestattet werden.

3-Etagen-Pelletierer für biologische und  pharmazeutische Lösungen
Pelletieren von Impfstoffseren

In diesem Pelletierer wird -196 °C kalter, flüssiger Stickstoff aus einem Vorratsbehälter mit speziell hierfür konstruierten Pumpen auf eine Pelletierrinne gefördert, in der sich ein laminarer Stickstoffstrom bildet. Die Lösung wird zu Beginn der Pelletierrinne in diesen Stickstoffstrom eingetropft und darin bis zum Ende der Rinne durchgefroren. Die in Ihrer Kontur fixierten Pellets fließen mit dem Stickstoff auf ein Förderband.

Ablaufschema eines Pelletierprozesses
Technisches Verfahren im 3-Etagen-Pelletierer

Während der Stickstoff durch das Förderband hindurchfließt, werden die Pellets zurückgehalten und aus der Anlage herausgefördert. Der vorher abgetrennte flüssige Stickstoff läuft über eine Rücklaufrinne in den Vorratsbehälter zurück.

Ihre Vorteile

  • flexibles und leistungsstarkes Pelletieren von biologischen und pharmazeutischen Lösungen

  • Möglichkeit der schüttfähigen, stabilen und langfristigen Kaltlagerung

  • Vermeidung von Antauerscheinungen bei der Gefriertrocknung durch die hohe spezifische Oberfläche

Was muss ich tun?

Zur Klärung Ihrer Detailfragen stehen Ihnen unsere fachkundigen Spezialisten jederzeit gerne zur Verfügung. Wir...

  • ermitteln mit Ihnen gemeinsam die für Sie technisch sinnvollste und kostengünstigste Lösung,

  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Equipments,

  • bieten Ihnen bei Bedarf Versuche in unserem Technikum oder in Ihrem Hause an,

  • und versorgen Sie mit der optimalen Lösung für Ihr konkretes Anliegen.

Sprechen Sie uns an!

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.

Aktuelles

Schnell & einfach auf die elektronische Rechnung umsteigen
Als nachhaltiges Unternehmen sind wir bestrebt aktiv einen Beitrag für unsere Umwelt zu leisten. Die Air Liquide Österreich versendet bereits jetzt 47 % aller Rechnungen elektronisch. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für eine bessere Umwelt von morgen.

Ihr Ansprechpartner

Fachbereich Chemie & Pharma
Herr Wilfried Banko
Kontaktformular

clear
nach oben